30 Dinge in 300 Tagen – Punkt 18

Jetzt hab ich mal einen sehr SEHR unangenehmen Punkt meiner Liste erledigt… obwohl… die schöne Ordnung wird wohl von kurzer Dauer sein… die nächsten Stoffe sind schon bestellt 😉

Doch ich hab ein bisschen System in die ganze Sache hineingebracht. Als erstes richtete ich mir eine Faltschablone… so groß, dass sie genau dem Maß der Aufbewahrungsboxen „Samla“ vom gelb/blauen Möbelhaus entsprechen. Nimmt man die Schablone ganz, dann entspricht das jener Box die etwa DinA4 Größe hat, falte ich die Schablone, habe ich exakt … nona… die Hälfte und kann die Stoffe quer hineinlegen, bzw. in die kleinere Box. Auf diese Weise ist es leicht die Stoffe so zu falten, dass sie immer hineinpassen, wo sie sollen.  

Ich bin sehr froh über den schönen Anblick 🙂


10 replies to “30 Dinge in 300 Tagen – Punkt 18

  1. Okay > bin gespannt wie lange das so hält ;O))))Irgendwie habe ich hier gerade ein unterbringungsproblem, den ich jetzt mit verarbeitung beikommen möchte… wenn da nicht meine Stoffanschneidephobie wäre…Wünsch Dir eine schöne Woche❥knutschascharly

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star