Nadelkissen vom Löwenmädchen

Heute stammt das Creadienstagsprojekt von meinem Löwenmädchen. Sie hat für sich und die Mama ihrer Freundin Nadelkissen genäht. (Ich bekomme keines, denn ich hab ja den tollen Nadeltwister von Prym – das hab ich jetzt davon.)


Mit ein wenig Hilfe hat meine Tochter die Kissen vollkommen alleine genäht. Dazu kann ich dieses Buch wirklich sehr empfehlen:



Die einzelnen Nähprojekte sind nach Schwierigkeitsgrad angeführt und reichen von Nadelkissen über Handytaschen bis hin zu Seesäcken. Die Anleitungen sind einfach und gut bebildert. 



Das Buch hat meine Tochter zusammen mit einer Elna Sew Green zu Weihnachten bekommen. Ich habe mir überlegt ob ich ihre eine Kindernähmaschine kaufen soll oder doch eine einfache „echte“ und habe mich für letzteres entschieden. Mein Löwenmädchen hat ja schon öfter auf meiner Maschine gearbeitet (z.B. immer meine Stoffe versäubert – ja, ja Kinderabeit ;-)) und da erschien mir eine Kindernähmaschine wie ein Spielzeug.

Nach der ersten großen Freude kam jedoch ein wenig die Ernüchterung. Meine Tochter was meine, elektronische Maschine gewöhnt… obenliegende Unterspule, langsamer Anlasser, Geschwindigkeitsregulierung, Nadel immer an höchster Position. Bei ihrer mechanischen war das natürlich ganz anders.
Doch sie hat fleißig geübt… einfädeln, Striche entlang nähen bei höherer Geschwindigkeit… und hat sich nun an dieses erste Projekt gewagt und ich finde es ist ihr sehr gut gelungen.

Wie findet ihr es?






17 replies to “Nadelkissen vom Löwenmädchen

  1. Die sind toll geworden, die Nadelkissen! (Und würden noch zur Rainbow Style Week passen, falls sie sie verlinken mag.) Ich finde es cool, dass sie sich die Zeit und Geduld zum Üben genommen hat, um sich von der elektronischen auf die mechanische Maschine umzugewöhnen … ob meine Töchter das auch könnten? Hmmmm …Liebe GrüßeAnneliese

    Gefällt mir

  2. Vielen Dank fürs Verlinken! 🙂 Ich hab meine Frage wohl falsch gestellt. Ich meinte nicht, ob meine Mädels das mit dem Nähen könnten (das weiß ich auch nicht), sondern das mit der Geduld. Und da habe ich echt ernste Zweifel …

    Gefällt mir

  3. Hey, das ist ja cool! Herzlichen Glückwunsch. Und Donnerstag ist ja massig Zeit sich vertraut zu machen mit der Stickmaschine und ein Freebie auszuprobieren! ;)Schöne Nadelkissen übrigens! ;)Liebe Grüße,Kirsten

    Gefällt mir

  4. Super schön die Nadelkissen. Vor allem mit der Spitze macht es echt was her.Das Buch finde ich auch super – nicht nur für Kinder.Nächste Woche nähe ich an der Arbeit auch mit Kindern und nehme dieses Buch als Grundlage – das Nadelkissen wird natürlich auch unser erster Streich ;-)Liebe Grüße Jule

    Gefällt mir

  5. Hallo liebe Birgit,Deine tochter hat großes Talent. Die Nadelkissen hat sie Spitzenmäßig genäht. Mir gefallen sie Super.Schau doch mal auf meinen Blog vorbei.Ich habe einen Award für Dich.Liebe Grüße-Carmen

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star