Was für mich…

Jetzt habe ich mir doch tatsächlich mal etwas zum Anziehen genäht. Irgenwie habe ich es mit den Skandinavischen Stoffen, wie es scheint, denn als ich diesen Jersey sah, wusste ich sofort, der ist für mich gemacht 🙂





Der Schnitt ist Quiala von Farbenmix und sehr leicht zu nähen. Naja, wenn man nicht gerade herumexperimentiert und zum ersten mal eine Flatlocknaht versucht. Doch die Mühe und all die Aufregung haben sich gelohnt, finde ich. Beim nächsten solchen Shirt muss ich allerdings vorne noch etwas verändern, denn es macht komische Falten (wegen mangelnder Oberweite meinerseits)

Und weil ich meine Ohren vor den Sirenengesängen meines Löwenmädchens verschlossen habe, ist aus dem Stoff etwas für MICH entstanden und geht damit zu Rums. Mal sehen ob ich mich erweichen lasse, den Rest fürs Töchterchen zu „opfern“


15 replies to “Was für mich…

  1. Wunderschön geworden! Tolle Stoffe und die Naht ist klasse! Da habe ich mich noch nie ran getraut… aber wenn ich so deine seh…Das Shirt ist so richtig schön sommerlich, gefällt mir sehr gut!Herzliche GrüßeMartina

    Gefällt mir

  2. ein tolles Shirt. Der Schnitt sieht gut aus, der liegt hier auch noch irgendwo rum … Hmmmm … Dieser Stoff ist übrigens wohl der schönste Sternenstoff, den ich in letzter ZEit gesehen hab!GLG, Luci

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star