Sommerkleid…

…. hab ich keins, naja eines. 

Bin halt eben nicht so der Kleidertyp, dabei sind sie im Sommer, doch sowas Feines und Angenehmes. Durch Kinder und Hund und Garten hab ich fast nur Hosen an, weils so praktisch ist, aber das muss ja nicht so bleiben Nun hat Annamiarl ein Sommermama Sew Along gestartet und seit ich es gelesen habe, grüble ich rum, ob ich soll, oder nicht. 

So richtig figurnah mag ich es nicht, denn es soll luftig sein… ärmellos? … muss aber nicht unbedingt sein… Stoffwahl: Baumwolle / Popeline … Jersey eher als Variante…. Gerne mag ich A-Schnitte, die um die Mitte eher locker fallen…. da kam ich auf Tunika oder ähnliches.

Mit diesen Überlegungen machte ich mich auf die Suche und fand in Tara von Joulijou dann doch das was ich mir vorstellen kann.

 

Aber nun hab ich die Qual der Wahl… soll ich doch in Jersey arbeiten die Einfachheit des Schnittes mit Fledermausärmel sehen sehr luftig aus und in BW wird es wohl zu „bockig“ oder? 


Sehr angetan hat es mir die neue Stoffkollektion von Hamburger Liebe

doch ich weiß nicht recht, ob das eher nur was für Kinderkleidung ist. 
Dabei gäbe es die Stoffe als Jersey und als Webware. grübel


Sehr gerne mag ich auch die Stoffe von Liandlo ist allerdings nur Jersey und da kann ich mich nicht recht entscheiden ob rot oder orangen… eher rot, das ist so „Meermäßig“


  
oder doch blau türkis… in ähnlichen Farben bekommt Löwenmädchen ein Kleid.


Hach, es gibt noch einiges zum Rumkopfen, aber ich bin dabei. Auf, auf mit Gebrüll

Und nun geh ich mal nachsehen, wer schon aller dabei ist bei




20 replies to “Sommerkleid…

  1. Oh ja, Tara habe ich ja fast vergessen – ist bestimmt auch ein tolles Sommerkleidchen :-)) Ja, die neuen Stöffchen von HHLiebe finde ich auch klasse, aber für meine Lorelady müsste ich da wohl tief in die tasche greifen (Stoffverbrauch) ;-)So eine Tara in maritime-style kann ich mir sehr gut vorstellen 🙂 Bin gespnnt für ws du dich nu entscheidest,lgmellylgmelly

    Gefällt mir

  2. Den Schnitt habe ich noch gar nicht gesehen gehabt, wäre auch was für mich gewesen 🙂 Also ich würde ja den.. Stoff nehmen*ich trau mich schon gar nix mehr zu sagen;)*, weißte ja ;), aber die anderen sind auch schön :))Toll, dass du auch dabei bist, LG Kristina

    Gefällt mir

  3. Schön, das du auch mitmachst! Den Schnitt finde ich auch toll.Bei der Stoffauswahl bin ich leider keine große Hilfe, denn mir gefallen alle! Ich könnte mich da echt auch kaum entscheiden.Gegen die HHL-Stoffe würde eventuell sprechen, dass sie wohl erst im Juli geliefert werden sollen????? (Hab ich heute gelesen).LG Kerstin

    Gefällt mir

  4. Quergestreift? Das wäre… kühn. Gemustert? Plus minus Alter und Hüften. Hinten lose? Hängt von den hinteren Konturen ab. Und jetzt, liebe Kandidaten, müsst ihr euch entscheiden.Liebe GrüßeAnju

    Gefällt mir

  5. Egal welchen Stoff du nimmst, die sind alle sehr schön! Ich habe mich auch mal an einer Tara versucht, aber obwohl ich mich zweimal ausgemessen habe ist sie viel zu eng im oberen Bereich, so dass ich kaum reinkomme. So hängt sie nun schon lange im Schrank und ich warte auf Inspiration um sie noch zu retten… Also lass dich gut vermessen!Herzliche GrüßeMartina

    Gefällt mir

  6. Die Stoffe sind alle toll! Und Tara gefällt mir auch sehr gut. Ich bin dir jetzt keine große Hilfe…ich werde mich diskret zurückhalten. *g* Bin aber sehr gespannt wofür du dich entscheidest!LG, Jacqueline

    Gefällt mir

  7. Ich finde alle Stoffe super. Ob du allerdins die neuen HHL Stoffe rechtzeitig bekommst…Die mit den Sternen finde ich auch sehr schön, aber irgendwie finde ich sind die eher was für Jungsshirts oder kleinere Sachen für uns große.Was hälts du denn von der Happy Serie von HHL, die haben tolle große Blumenmuster, die könnten gut aussehen.Ich bruach auch noch mal Hilfe beim ausmessen und entscheiden, welche Größe ich nehmen soll, soll ja auch nicht zu groß werden….bin ja schon gespannt, wofür du dich entscheidest.lg dodo

    Gefällt mir

  8. Bei Tara würde ich dir empfehlen, vorher ein Probeteil aus altem Laken oder so zu nähen. Ich habe bisher zwei Taras genäht und muss sagen, der Schnitt ist nicht ohne. Ohne Anpassungen ging es bei mir nicht. Entweder der Ausschnitt zu groß oder es spannt an der Brust. So einen ähnlichen Schnitt (gerafftes Vorderteil, aber nur kurze Ärmel und auch keine Fledermausärmel)gibt es von Burda (Modell 102 A aus 06/2011).

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star