= ein Polster Kissen 😉

Neue Farben, neues Zimmer… so was weckt die kreativen Geister und die Lust etwas Neues zu machen…

Für die meisten von euch ist das nichts besonderes, aber ich habe bis heute noch nie Patchwork gemacht höchstens mal zwei Stoffe kombiniert … aber jetzt hab ich mich drangemacht und so ein einfaches Muster ist ja wirklich nicht schwer… im Gegenteil, es macht total viel Spaß…

Das zweite Neue ist ein nahtverdeckter Reißverschluss hinten am Polster… also diesmal kein Hotelverschluss…

Tja und jetzt wird Dodo hoffentlich stolz auf mich sein *strahl* … immerhin hat sie mir gezeigt, wie man das macht… meine erste Paspel… sie ist dir gewidmet liebe Dodo 🙂

Es ist bei weitem nicht alles perfekt geworden, aber ich bin trotzdem sehr zufrieden und mein LÖwenmädchen ist glücklich…

Wie ihr seht nicht nur sie… auch unsere LabraLÖwin habe ich schon tief und friedlich schlafend auf dem Polster angetroffen.

Endlich wieder was für den Creadienstag und für Kiddikram

13 thoughts on “Drei mal Neues…

  • Dein Kissen sieht spitze aus! Da würd sich sicher Jeder !!! gerne reinkuscheln…♥lichen Glückwunsch zur Paspel…ganz schön kniffelig so ein Paspelchen ;o)….BirgitSchatz, glaub mir, ich weiß wovon ich spreche…aber wenn man erstmal weiß WIE es geht…dann flutscht das nur noch ….
    Fühl dich lieb geherzt ♥
    Gabi

    Antwort
  • Eine schöne Stoff- und Farbkombination 🙂

    Liebste Grüße
    Sisa

    Antwort
  • Das Kissen ist rundum gelungen mit all seinen Besonderheiten! Klasse.
    LG Janine

    Antwort
  • Es ist ein schöner Polster geworden. Vor allem die Stoffe sind passend kombiniert.
    Herzliche Grüße aus Wien
    Dita

    Antwort
  • Jetzt girnse ich mal ganz fest, und freue mich, dass du nun auch "endlich" zu den bepasplern gehörst. Ist doch ganz einfach, gell….
    dann noch viel Spaß beim Kuscheln, sofern ihr den überhaupt zurückerobert 😉
    lg dodo

    Antwort
  • lach… also wenn sogar labbi darauf schläft, dann muss es doch toll sein :0) ist aber wirklich schön geworden und dann noch eine selbstgemachte paspel – hut ab !!!
    lg von der numi

    Antwort
  • Der Polster (!) sieht richtig schön bunt aus und mein Hut ab vor dem Paspel einnähen. Das hab, ich glaub ich das letzte Mal in der Haushaltungsschule gemacht. Beim Reisverschluss sieh es nicht anders aus – hihihi
    Hab mir für dieses Jahr vorgenommen auch diese Herausforderung anzupacken.
    glg
    Sonja

    Antwort
    • schaffst du locker, ist ganz einfach, du musst dich nur trauen, danach wirst du den Kopf schütteln und dir denken, warum habe ich das nicht schon viel früher gemacht….
      lg dodo

      Antwort
  • Haha – der Hund auf dem Kissen ist genial – es scheint sehr kuschelig zu sein 😉 Toll geworden. LG

    Antwort
  • Hallo Birgit,

    mir gefällt Dein Kissen seeehr gut! Gepatchet hab ich auch noch nie.
    LG
    Kati

    Antwort
  • Von wegen nicht mithalten! 🙂 Wunderschön ist Dein Kissen geworden! Weiter so und mehr davon!
    Liebe Grüße, Marlies

    Antwort
  • Eigentlich ja schon seltsam, da näht man schon geraume Zeit und hat trotzdem noch nie nie ein Patchworkprojekt gemacht – mir ging es da wie dir. 😉

    Dein Modell sieht super aus, Birgit.:-)
    Also beide Modelle – sowohl das Kissen, also auch die Kissenbenutzerin. *g*

    Herzlichen Glückwunsch auch zur zweiten Premiere – wie geht denn der Trick mit der Paspel? *neugierig bin*

    Jetzt hat das Löwenmädchen nicht nur ein nigel-, nagelneues wunderschönes Zimmer. Nein, jetzt hat sie auch noch ein tolles Kissen dazu.
    Das wird ja ein richtiges Paradies! Schööööön! 🙂

    Liebe Grüße
    Sabine

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.