… schnell und einfach.

Ich weiß nicht, wie das bei euren Männern ist, aber mein großer LÖwe mag die Stoffbeutel einfach nicht so recht verwenden. Wenn er mit dem Auto unterwegs ist, verwendet er eine Klappbox beim Einkaufen. Ansonsten lässt er sich immer wieder mal ein Plastiksackerl andrehen, obwohl ihm klar ist, dass Frau LÖwin dann knurrt.

Sein Argument: „Ich mag halt nicht immer so einen großen Stoffbeutel mitnehmen, falls ich vielleicht mal einen brauche.“ Darüber habe ich nachgedacht und eine Lösung gefunden:

Dieser Beutel ist wirklich ganz schnell genäht, wie ihr in der nachfolgenden Bildanleitung sehen werdet. (alles in allem etwa 30 Minuten)

Wichtig ist, dass ihr keinen Baumwollstoff verwendet, sondern Futterseide aus Acetat oder Polyester. Ja, ich weiß, dass das auch nicht ganz dem ökologischen Gedanken entspricht, aber dafür ist der Beutel leicht, lässt ganz klein zusammenlegen und in jede Jackentasche stecken. Ausreden gibt es jetzt keine mehr.

Material:

  • ca. 120 x 90cm Futterstoff 
  • 1 KamSnap für die Tasche
  • evtl. Karabiner und Webbänder (die Webbänder machen das ganze allerdings wieder etwas dicker)

Schnittmuster:

  • Das Schnittmuster könnt ihr herunterladen, eine Anleitung für das Ausdrucken liegt bei.
  • free pattern:

Das Schnittmuster zusammenkleben und den Stoff zuschneiden (es sind nur 2×2 Teile) und schon geht es los. Ihr braucht euch keine Sorgen über das dünne Material machen, denn durch die französischen Nähte ist alles doppert verstärkt.

Nun könnt ihr noch ein kleines Tascherl nähen, in den der Beutel gesteckt werden kann. Ich gebe hier keine Maße an, denn die Größe hängt stark vom verwendeten Stoff ab.

Ich habe als Anleitung für die Hülle von creat.ING [dh] für die 4-Naht Tasche verwendet. Die geht ebenfalls total schnell. Eure fertigen Taschen könnt ihr gerne in meiner Gäste Galerie verlinken, das würde mich besonders freuen.

Viel Spaß beim Nachnähen

und nicht vergessen:

Copyright:

Der Verkauf dieser Anleitung, selbst wenn es nur Teile daraus sind, ist nicht gestattet. Es ist jedoch erlaubt nach meiner Anleitung Einzelstücke zu fertigen (keine Massenproduktion!). Auch ein Verkauf des fertigen Produkts ist gestattet, es muss jedoch vermerkt sein: „Anleitung von Löwin.g“ – beim Online Verkauf muss meine Homepage www.loewing.at verlinkt sein. Sollten irgendwelche Fragen auftauchen oder etwas unklar sein, könnt ihr mir schreiben, entweder per Email oder über das Kontaktformular, ich helfe gerne weiter. Für Fehler übernehme ich keinerlei Haftung.

Schnittmuster: Man’s Bag von LÖwing 

Anleitung kleine Tasche: 4-Naht Tasche von creat.ING [dh]

Verlinkt bei: Creadienstag, 12 Monate 12 Taschen, TT – Taschen und Täschchen, Create in Austria, Kostenlose Schnittmuster

19 thoughts on “Tutorial Männer Einkaufsbeutel…

  • Also die Plastikkisten finde ich ja grundsätzlich nicht verkehrt, sofern "man" sich nicht zusätzliche Plastiktüten andrehen lässt…. Dein Beutel sieht super aus und ich bin gespannt, ob dein Mann ihn nutzen wird. Danke für deine lieben Worte auf meinem Blog!
    GLG Uli

    Antwort
  • Eine tolle Tasche!
    Danke für das großartie Tutorial!
    LG Mary

    Antwort
  • Hallo Du Liebe!
    Toooooole Tasche!!! super! 🙂
    Dankeschön! <3
    Ganz liebe Grüße,
    Angelina

    Antwort
  • Deine Tasche gefällt mir gut. Danke für die Anleitung. Bei der Stoffauswahl kann man ja variieren, vielleicht nehme ich irgend was Gebrauchtes. Alter Regenschirm fällt mit da spontan ein. Das Material ist leicht und hält was aus.
    Liebe Grüße nach Innsbruck
    Martina

    Antwort
  • Super Idee, die könnte meinem Mann auch gefallen, wenn er nicht nur nach meinem Einkauf, die Taschen tragen würde.

    Ganz lieben Dank für die Anleitung.

    Liebe Grüße Tina

    Antwort
  • Eine tolle Tasche, der Stoff gefällt mir richtig gut. Danke für die Anleitung 😉
    LG Petra

    Antwort
  • Schönes Ding! Danke für die Anleitung 🙂
    LG
    Frau H.

    Antwort
  • Sieht echt toll aus.
    Danke für die Anleitung 🙂

    LG Sylvia
    atelier-waldfee.de

    Antwort
  • Allerliebste LÖWenSchwester, DU bist genial!
    DAAAAAnke für die tolle Anleitung!
    Meiner einer Lieblingsmann würde sicher den Büddel mitnehmen, aber dann *vergessen*…ich glaub ich näh gleich einen für MICH :o)
    und meine Mama zum Geburtstag.
    Drück dich! Liebe Grüße, Gabi

    Antwort
  • gedankenübertragung, heute am weg in die arbeit habe ich mir überlegt, dass ich so ein zusammenfaltbares einkaufssackerl nähen will.
    und: potzblitz: da schreibst du schon so eine tolle anleitung!!!

    danke vielmals 🙂
    lg andrea

    Antwort
  • Super Anleitung, aber mein Mann würde damit niemals rumlaufen!
    Glg Andrea

    Antwort
  • toll 🙂 Ich hab mich letztens bei so einem Beutel herumgeärgert – ich habs aus Baumwollstoff gemacht (hatte nichts anderes zu Hause) und das Falten für die kleine Tasche war mühsam…
    GLG, Geraldine

    Antwort
  • Wie kommt mir das bekannt vor! Herr Z. wurde auch mit Taschen ausgestattet, Firmenauto, Privatauto usw. Mit dem Lebensmitteleinkauf funktioniert es recht gut. Allerdings beim Kleider- Schuheinkauf hat er auch noch nicht ganz umgestellt.
    glg
    Sonja

    Antwort
  • tolle Idee. Vor allem wenn der Beutel hinterher (bzw. vorher) so klein zusammengefaltet werden kann, dass er in jede Tasche passt.
    Liebe Grüße
    Christine

    Antwort
  • Huch, da hab ich ja Glück, dass mein Mann seine Tasche gerne nimmt. Ich kenne da aber einige Exemplare, die da auch sehr heikel sind, da merke ich mir das gleich als Geschenkidee! Danke für's Teilen und die Anleitung! 🙂

    Glg
    Claudia

    Antwort
  • Das ist ja eine tolle Idee…und die würde mir definitiv auch gut gefallen, Streifen sind immer gern gesehen! Danke für die detaillierte Anleitung!
    LG Tina

    Antwort
  • Das ist ja eine hübsche Tasche..ich kann zwar nicht nähen,aber ich zeige es meinen Mann,vielleicht näht er mir so eine Tasche.
    Mein Mann hat ein seltenes Hobby…er schneidert!
    L.G.Edith.

    Antwort
  • Die ist ja hübsch geworden. Der Stoff und die Webbänder sind auch toll. Mein Mann würde glaube ich trotzdem nicht damit rumlaufen, er ist da eigen 😉
    LG Steffi

    Antwort
  • Sehr cool geworden. Danke für die Anleitung. Männer sind da wirklich etwas spezieller. Jetzt muss er den auch nur noch wirklich mitnehmen… Aber da kann man ja zuversichtlich sein!
    VLG Julia

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.