Pyjama Party

Seit Samstag sind Mann und Tochter in Obergurgl auf Schiurlaub … heute Mittag werden die Kinder getauscht … Sohn kommt rein, LÖwenmädchen kommt nach hause.

Und dann werden wir zwei Weiberleit es uns fein machen. Und für den gemütlichen Tagesausklang braucht es kuschelige Nachtwäsche. Da lässt sich dann herrlich am Sofa herumlümmeln.

Die sind doch eh fast zu schade um sie nur im Bett zu tragen… da könnte man ja beinahe schon ausgehen damit *gacker* … Beide Pyjama sind sich sehr ähnlich aber nicht ganz gleich.

Meiner sieht so aus:

Das Oberteil ein bei mir bewährter Schnitt von MariaDenmark nur mit langen Ärmeln, auch den Halsauuschnitt habe ich etwas tiefer gemacht, damit nichts eng ist um den Hals.

Die Hose ist in beiden Fällen eine Pukka von Näähglück. Das Freebie war im Adventkalender von Sophie zu haben. Ehrlich gesagt ist es nicht der ideale Schnitt für meine Figur. Vorab habe ich mir schon eine Haushose genäht, die ist vorne im Schritt einfach zu weit, vermutlich weil Vorder- und Hinterteil gleich geschnitten sind. Bei den Pyjama Hosen habe ich das dann verändert und es geht deutlich besser, ist aber immer noch nicht optimal. Genial ist die Art, wie die Taschen mit der vorderen Mittelnaht mitgefasst werden, da beulen sie nicht so leicht aus.

Für das Oberteil vom LÖwenmädchen habe ich selber einen Schnitt zusammengebastelt und das sieht dann so aus:

Bei meiner Tochter war von vorne herein geplant das Ärmelende mit dem zweiten Stoff zu machen. In meinem Fall habe ich es tatsächlich zustande gebracht, die Ärmel zu kurz zu säumen. Ich liebe ja Dreiviertelärmel, aber welche die oberhalb vom Handknöchel aufhören finde ich ganz schrecklich. Also habe ich einfach an den fertigen Saum einen zweiten im Kombistoff mit Flatlocknaht angestückelt. (Ja, sie ist verkehrt herum, aber das ist Absicht, weil es mir in dem Fall so besser gefällt)

Bei den unteren Beinabschlüssen, dem Bund und den Tascheneingriffen der Hose habe ich den Shirt Stoff verwendet.

Dafür umgekehrt, beim Halsausschnitt den Hosenstoff.

Das mit den Streifen ist mit wieder mal recht gut gelungen und ich denke ich könnte meine Streifenstoffphobie endgültig ablegen. So nun wird das LÖwenmädchen vom Berg herunter geholt und am Abend werden die Pjs eingeweiht.

Ich freu mich schon 

PS: Wer es noch nicht gesehen hat, auf Create in Austria gibt es für alle österreichischen Kreativblogger ein tolles Goody Bag zu gewinnen.

Schnitt Shirt: Kimono T von Maria Denmark
Schnitt Hose: Pukka von Näähglück
Stoff von: Stoff Eule

Verlinkt beiCreate in AustriaCreadienstagHOT, Create link inspireHandmade TuesdayTalented Tuesday,  Dienstagsdingelink your stuff

11 replies to “Pyjama Party

  1. Herrlich eure Nacht/Couch/Kuschelpyjamas!Ich bin jedesmal hin und weg, wenn du wieder so tolle Kleidung gezaubert hast!♥…und ich einen kleinen Stupser fühle…ich wollte es doch auch versuchen….Ich wünsch euch beiden Süßen eine tolle Mädelszeit!Fühlt euch gaaaaanz lieb gedrückt!Bussi, Gabi

    Gefällt mir

  2. So kuschelig sehen die Beiden Schlafi´s aus,das mit den Hosentaschen ist eine klasse Idee, ich hab auch gerade eine Burdahose genäht, die Taschen beulen so nach aussen, dass ich sie garnicht zeigen mag,obwohl die Größe passt.Macht es euch schön beim Mädelsabend.Liebe GrüßeNähoma

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star