… vomHauptstadtmonsterFranziska

Da LÖwenmädchen’s Zimmer eine Umgestaltung bekommt, trifft es sich total gut… Dieses Wochenende wurde die Tagesdecke genäht.

Nein kein Patchwork, da fehlt mir die Geduld sondern eine Zweiseitige Decke… hübsches Blumenmuster kombiniert mit kuscheligem Vlies (beides gefunden beim Möbelschweden) Beim Nähen hat mich diese Vereinigung einiges an Nerven gekostet, da das Vlies dehnbar ist und die Baumwolle natürlich nicht… Fazit ich habe alles heften müssen, denn nur so konnte ich die Dehnung in den Griff bekommen ich hasse heften!!!

Wie man sieht, fühlt sich auch die LabraLÖwin sichtlich wohl und mein chaotisches LÖwenmädchen hat zumindest ihr Bett schön gerichtet… den Rest vom Zimmer kann ich echt nicht veröffentlichen sonst kommt noch der Katastrophenschutz.

Wenn die Decke so auf dem Bett liegt, sieht das echt hübsch aus… noch fehlen die Polster Kissen … aber es gibt ja noch ein paar Montage… wer ist noch mit von der Partie?

8 thoughts on “Neue Linkparty…

  • Eine wunderschöne Decke und ich bin schon mächtig gespannt auf deine weiteren Ideen und ihre Umsetzung!!!

    Liebe Grüße vom Hauptstadtmonster

    Antwort
  • Der Hund hat einen sehr guten Geschmack. Eine hübsche Decke. Vielleicht passt sich ja der Rest des Zimmers dann noch an 😉

    LG
    Franzi

    Antwort
  • Hallo Birgit,

    also die Ecke mit dem Bett sieht doch super aus!!! :-)))))))))
    Und ich kenn das mit dem Verrutschen, dass ist der Grund warum ich meistens keine Decken mache…
    aber den Trick mit den Stecknadeln von Innen nach Außen, könnte Sinn machen.

    Viel Spaß beim Kuscheln für das Löwenmädchen.
    LG
    Kati

    Antwort
  • Sehr hübsch! Beim Katastrophenschutz musste ich aber etwas lachen…
    Liebe Grüße, Änni

    Antwort
  • Liebe Birgit,
    soooo schön ist sie geworden, das mit dem Vlies hast du auch gut hinbekommen,
    allerdings könnte ich dir da noch einen Tipp geben,
    wie es beim Quilten oft gemacht wird,
    du mußt einfach das Vlies und den Stoff so hinlegen, wie es am Ende aussehen soll
    und dann von der Mitte heraus mit vielen Sicherheitsnadeln
    (es gehen auch Stecknadeln, aber die pieksen halt) beides fixieren,
    dann verrutscht nichts mehr.
    Wenn die Decke nicht abgesteppt wird, kann auch die untere Stoffseite
    re auf re mit festgesteckt werden, dann aber vor dem Wenden die Nadeln herausmachen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    Antwort
    • PS
      was ist das mit der Jerseyfrage,
      hab ich da was verpasst?
      Würde mich natürlich auch interessieren.
      LG

      Antwort
  • Liiiiiiiiiiiiiiiiiebste Birgit…..
    DIE Decke ist superschön! Und die Vereingung ist absolut gelungen!
    LÖwenmädchen freut sich sicher, dass LÖwenmama nu nich mehr im Keller zu finden ist…

    Zur JerseyFrage…ich hab das noch nich ausprobiert (müsste aber eigentlich gehen), aber nimm doch ein Probeschnippppselchen und sei mutig, mach es heiß, durchsteche es und befühl es hinterher gaaaaaaaaanz genau….und berichte :o)
    Ich bin schon ganz gespannt und die Idee ist der Hammer!

    Wir lesen uns ♥ und grüß die Alpen ;o)

    Antwort
  • Liebe Birgit!
    Bei dieser Linkparty muss ich vorbei schauen. Ich möchte das Zimmer vom Wutzl auch ein wenig verschönern bzw. Kleinkind und nicht mehr Babytauglich machen.
    Bin gespannt was noch alles neu kommt für das Löwingmädchen und ob sie wieder fleissig mithilft 😉
    glg
    Sonja

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.