Stars & Dots … Creadienstag

Für die Erstkommunion hat sich  mein Löwenmädchen ein Kleid gewünscht, wie das Eulenkleid, jedoch mit kurzen Ärmeln (der Schnitt ist also von Mamu Design (Sabrina). Damit es nicht zu sportlich wird, habe ich die Ärmel etwas weiter geschnitten und ein bisserl gerafft.


Als Prototyp habe ich mit „Maxi Stars“ und „Maxi Dots“ von Hamburger Liebe gearbeitet und es ist ein sehr fröhliches Frühlingskleid entstanden. 


Die Stoffe sind großartig, doch leider hat sich der Sternenjersey beim Waschen sehr verzogen. Auch wenn ich noch so gebügelt habe, waren die Sternenreihen nicht in den rechten Winkel zum Fadenlauf zu bringen. Daher sind die Sterne schief – bei der Tasche fällt es besonders auf. (ist euch sowas auch schon einmal passiert?)

Zum ersten Mal habe ich einen V-Ausschnitt gemacht und der Schweiß steht mir jetzt noch auf der Stirn. Ganz zufrieden bin ich nicht, denn es hat ein paar kleine Fältchen abgegeben.


Insgesamt sind meine Tochter und ich trotzdem recht zufrieden und nun geht es an das (DAS!) Kleid. Es wird mit dem gleichen Schnitt gemacht, jedoch ohne Tasche, die ist für den Anlass zu sportlich. 

Dieses Kleid ist mein heutiges Creadienstagsprojekt und ich werde gleich mal nachsehen gehen, was es sonst noch alles dort zu finden gibt.



19 replies to “Stars & Dots … Creadienstag

  1. Ein super Kleid! So richtig schön für den Frühling und von den Fältchen sieht man nichts!Die verzogenen Sterne fallen doch kaum auf und wenn das Kleid getragen wird sind sie doch eh ständig in Bewegung.Das wird bestimmt ein tolles Festkleid!

    Gefällt mir

  2. Hach richtig schön frühlinglich 🙂 Auf den ersten Blick sieht man die kleinen Fehlerchen doch gar nicht, vielleicht machst du noch ein nettes Häkelblümchen oder eine Appli drauf die ablenkt, dann fällt es gar nicht mehr auf:) Liebe Grüße Kristina

    Gefällt mir

  3. Schönes Kleid, das mit den Sternen fällt nicht auf ;-)Wird das Erstkommunionskleid auch bunt oder weiß? Ich mein das ernst – meine Große hatte ein blaues Erstkommunionskleid, das sie immer noch gerne anzieht (vom Schnitt her eh ähnlich wie dieses) – in der Kirche hatten sie alle Kutten drüber ;-)lgBabsi

    Gefällt mir

  4. Das Erstkommunionskleid wird blau und türkis… mehr wird noch nicht verraten 😉 … bei uns gibt es keine Kutten, sondern eine bunte Frühlingsparade und die Kleider sollen ja so gewählt sein, dass man sie sonst auch noch tragen kann.LG Birgit

    Gefällt mir

  5. Das Kleid ist süß geworden. Mich würde das sowas von ärgern, dass der Stoff nun schief ist. War ja auch nicht gerade ein billiger Stoff…Ich bin ganz erstaunt, dass es bei euch weder die – ich finde die so furchtbar – weißen Kleider noch Kutten gibt. Das ist ja eine nette Idee mit der Frühlingsparade.Da bin ich dann mal auf das richtige Kleid gespannt.lg dodo

    Gefällt mir

  6. Ja da bin ich auch froh, dass meine Mädel nicht wie ein Braut aussieht. Manche Mädchen stehen sich da ja voll drauf, die können das ja auch anziehen, doch der Pfarrer mags lieber frisch und bunt.Mein Sohn hätte ja auch einfach eine schöne Hose und ein frisches Hemd anziehen können. Doch er bestand darauf den Erstkommunionsanzug seines Cousins zu tragen. Jeder wie er mag :-DLG Birgit

    Gefällt mir

  7. Das Kleid ist super schön geworden und man sieht es überhaupt nicht, dass der Stoff sich verzogen hat. Das ist soo ärgerlich, Du kannst stolz sein, dass Du es nicht in die Ecke geworfen hast. In solchen Momenten ärgere ich mich immer und frage mich, warum ich nicht bei den schwedischen Buchstaben für 8 Euro ein Kleid kaufe und meine Nerven schone.Ich hoffe, die Sonne kommt bald, damit das gelbe Kleidchen noch mehr strahlt !♥LG Alex

    Gefällt mir

  8. Hallo Birgit, Das Kleidchen sieht doch Super aus. Okay, die verrutschte Naht, aber mit einem Kettchen um den Hals würde man auch diese Naht nicht mehr sehen. Deine Tochter sieht darin bestimmt Frühlings frisch aus. Mir gefällt´s.Nochmal zum Bloglovin: Du hast bestimmt meine Leseliste angeschaut. Klick mal meine Verfolger an, dann kannst Du sehen das Du mir noch nicht folgst.Ich folge Dir Automatisch weil ich Die Leseliste von Google Reader auf Bloglovin Importiert habe.Versuch´s mal, es ist wirklich nicht schwer.Liebe Grüße-Carmen

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star