Vorab für die ganz Neugierigen ein Foto… und wer es genauer wissen will, kann gerne weiter lesen

Angefangen hat die ganze Geschichte ja so, dass sich mein LÖwenmädchen schon lange ein Dirndl wünscht. Wir haben in allen Innsbrucker Geschäften geschaut und nix gefunden, da mein Mädel eine eher schwierige Figur hat. Auf die kleinste Damengröße konnten wir auch nicht ausweichen, denn dann hätte sie den Ausschnitt beim Bauchnabel… Nun ging die Internetrecherche durch… zuerst nach einem fertigen Dirndl, dann nach einem Schnitt… immer dasselbe Problem…

Meine Schwiegermutter meinte, dann spendiert sie ein Dirndl auf Maß und so fragte ich bei DER Adresse an, die es vor Ort gibt: das „Tiroler Heimatwerk“ … doch die fertigen nur mehr ganz Kollektionen aber keine Maßarbeiten… die Verkäuferinnen dort sind alle Schneiderinnen und da wurde mir folgendes angeboten:

Mein LÖwenmädchen probiert das größte Kinderdirndl und sie nehmen mir den Schnitt ab, mit den entsprechenden notwendigen Veränderungen… Na, DAS Angebot konnte ich nicht ausschlagen… und dafür habe ich dort die Stoffe gekauft… ausgesucht und kombiniert vom LÖwenmädchen. Sehr gute Qualität aber auch stolzer Preis (die Kosten hat die Schwiegermutter übernommen) 

Nun hatte ich die wichtigesten Bausteine…

Das gesamte Oberteil habe ich erstmal genäht und komplett mit dem Innenfutter verstürzt. Die Seitennähte wurden zuletzt geschlossen und noch viel Weite zum vergrößern gelassen… auch am Bund und dem Saum kann das Dirndl mitwachsen.

Vor dem Nähen wurden die Teile bestickt und für die Stickereien habe ich eine Auswahl an Baumwollstickgarnen mit nach Hause gebracht… was, wohin und welcher Farbe zu sticken war, hat auch mein Mädchen festgelegt.

Es war sehr (!) viel Arbeit, doch sie hat sich voll rentiert.. Ich habe unglaublich viel dazu gelernt einiges würde ich jetzt anders machen und ich bin auch ein bisserl stolz auf mich… Das schönste allerdings ist die Riesenfreude die ich meinem LÖwenmädchen damit gemacht habe..

Sie hat auch noch nie so fröhlich und freiwillig herumgetanzt, wie bei diesem Fotoshooting

Und dann, als alles im Kasten war, fiel mir auf, dass ein Bild in Kombination mit der Tasche fehlt.. Da konnte ich nicht mehr verlangen dass sich das Kind noch einmal umzieht… Doch dafür hat sich unsere Labralöwin in Szene gesetzt 😉

Jetzt kann man auch ganz gut die Größe der Tasche erkennen und, dass ich einen KamSnap angebracht  und den Gurt bis Seitenteiloberkannte festgenäht habe.

Das geht alles zu Creadienstag, Meitlisache, Kiddi KramCreate in Austria und zu Line und ihrer Einach-mal-so-Verlosung.

Jetzt geh ich mal eine Hunderunde und wir lesen uns später bei einem Tasserl Kaffee

Birgit

Schnitt Dirndl: halber Eigenbau

Tasche: Selbstezimmert

Stoffe: Tiroler Heimatwerk

Stickdatei: Folk Art Flowers vom Stickbär

26 thoughts on “Das Dirndl ist fertig

  • Wow das Kleid ist echt schön geworden und so toll mit der passenden Tasche!
    Bin erstaunt wie anders eine Stickerei wirkt, wenn man mit Baumwollgarn stickt!
    Lg Mirja

    Antwort
  • ❤*¨)
    ¸.•*´¸.•❤´¨) ¸.•*´¨)
    (*¸.•´ (¸*´¨(❤ lichen Glückwunsch, liebste Birgit! Das DIRNDL ist der Oberhammer!
    Da kannst du zu Recht extra STOLZ sein!
    ❤*¨) Ich wünsch dir und deiner LÖWenfamilie ein wunderschönes Pfingstwochenende!
    ¸.•*´¸.•❤´¨) ¸.•*´¨) Drück dich! Liebe Grüßlis von Gabi
    (*¸.•´ (¸*´¨(❤

    Antwort
  • Was für ein tolles Stück. Das ust auf jeden Fall ein Dirndl für"die Ewigkeit". Das trägt sicher noch deine Enkelin irgendwann und dafür hat sich die Mühe sicher gelohnt. Lg maika

    Antwort
  • Wow – das Dirndl ist so toll geworden! Ich glaub dafür hätt ich auch vor der Kamera getanzt 😉
    Da kannst du stolz auf dich sein!!!
    Liebe Grüße!
    Eva

    Antwort
  • na das sind ja schöne fröhliche Dirndlfotos 🙂
    echt gut gelungen!

    LG Agnes

    Antwort
  • Ein wunderschönes Dirndl hast du für dein Löwenmädchen gezaubert!
    Und die Stoffe sind auch toll!
    Liebe Grüße,
    Mel

    Antwort
  • Liebe Birgit,
    Das Dirndl für dein Dirndl 😉 ist traumhaft schön geworden <3
    Die Freude deines Löwenmädchens kann man direkt spüren 🙂
    und dann auch noch mit passender wunderschöner Tasche !!!
    Ganz toll , Lieben Gruß Gabi

    Antwort
  • Ein so schönes Dirndl! Da muss deine Tochter ja vor Freude tanzen! 🙂 Einfach super gemacht!
    LG Mary

    Antwort
  • Liebe Birgit, das Dirndl ist soo toll geworde!. Und die Tasche dazu: ein einziger Traum!!!! Und weisst Du, was das beste ist? DAS wird Dir Dein Mädchen niemals vergessen!!!! Das war alle Mühe 1000fach wert!!!!
    Liebste Grüße, Marlies

    Antwort
  • Unglaublich liebe Birgit! Das hast Du sooo sooo toll gemacht!!
    Klar, daß Du da stolz bist. Zu recht. 🙂

    Antwort
  • WOW- das Dirndl ist wunderschön geworden und wie man sieht hast du dein Mädchen total glücklich gemacht. Schöööööön !
    Liebe Grüße
    Ute

    Antwort
  • Ein wunderschönes Dirndl!!! Viel Freude deiner jungen Dame damit!
    lg
    Anja

    Antwort
  • Ach, wie schön! Ich find es fein, dass die türkise Farbe des Rockes in der Stickerei wieder auftaucht.

    Antwort
  • So ein Traum von einem Dirndl!!!

    Da ist es ganz klar, dass Tochterkind so fröhlich herumtanzt. Und was für eine Arbeit. Ich finde die Stickereien wie gemacht für das wunderschöne Kleid.

    Liebe Grüße
    Tatjana

    Antwort
  • Sehr schön, wenn ich auch kein Dirndl-Fan bin 🙂
    Hatte wahrscheinlich als Kind zuviele davon an…
    LG, Claudia

    Antwort
  • ein wirklich tolles Kleid – da hat sich die viele Arbeit ausgezahlt.

    Liebe Grüße

    Cornelia

    Antwort
  • Bei uns in OÖ gehört ein Dirndl ja quasi zur "Grundausstattung" – wir haben auch letztes Jahr eins genäht – und heuer passts (Gott sei Dank) auch noch! 🙂
    Superhübsch geworden dein Dirndl – und die Tasche dazu! 🙂

    lg
    susanne & rosita

    Antwort
  • Also das Dirndl toppt bis jetzt alle, die ich gesehen habe. Ein Traum! Die Kombination mit der Tasche ist echt perfekt geworden. Ich hatte als Mädchen zu festlichen Anlässen ein Dirnl. Rückblickend irgendwie witzig, ich als Halbkubanerin mit dunkem Teint…

    lg tina

    Antwort
  • ein wunderschönes Dirndl mit tollen Details! kein Wunder, dass das Löwenmädchen glücklich ist!

    LG
    sjoe

    Antwort
  • Das ist super geworden das Dirndl.
    da wünsche ich dem Mädl ganz viel Freude damit
    lg dodo

    p.S. bei dem Trachtennähkurs (bei dem ich den Mantel genäht habe) haben alle anderen Tracht bzw Dirndl auf Maß genäht, auch für die Mädls. Da hat die Schneiderin die Maße genommen und den Schnitt gemacht.

    Antwort
  • wunderschön geworden 🙂 das erinnert mich daran dass ich mir vor gefühlten 100 Jahren auch ein Dirndl von meiner Mutter gewünscht habe (ja, dem Stadtkind hat das immer gefallen ;)) Ich hab auch eins bekommen und mich mega gefreut 🙂 Ich glaube meine Mutter hat sich dann noch ein ähnlilches genäht und so sind wir dann im Mutter/Tochter Partnerlook gegangen 🙂
    GLG, Geraldine

    Antwort
  • woow – was für ein schickes dirndl – das ist mal ein richtig tolles teil – hast du sehr gut gemacht – klasse. und die passende tasche sieht natürlich auch schick aus – toll !!!
    lg von der numi

    Antwort
  • Super Birgit!
    Das Dirndl ist dir wirklich super gelungen. Ich hab die Lederhose von Herrn Z. vom Heimatwerk, die haben die beste Qualität.
    Schön, dass dein Mädchen so eine Freude mit dem Dirndl hat. Bei der Zillertaler Trachtenwelt und Co. bekommt man oft so kitschige Dirndl, echt schlimm. Da geht wohl auch mein Schützen Herz mit mir durch, war über 11 Jahre mit Tracht unterwegs 😉 Jetzt können Kirchtag und Feiertage kommen, dein Löwenmädchen ist sehr gut dafür angezogen.
    glg
    Sonja

    Antwort
  • Liebe Birgit, was für eine schöne Geschichte! Das ist ja ein großartiges Gemeinschaftsprojekt! Alles hat sich gelohnt, das Dirndl ist traumhaft schön! Baumwollgarn brauche ich nun ganz furchtbar dringend, das sieht ja so schön aus! Das allerbeste ist aber, dass sich dein Löwenmädchen so freut!!! Das hast du großartig gemacht!!!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    Antwort
  • Wow, Wahnsinns-Projekt! Ganz herzliche Gratulation und meine Hochachtung, dass du dir das angetan hast!
    Ich kann mich noch erinnern, wie meine Oma meiner Schwester und mir ein Dirndl genäht hat – WAS FÜR EIN AUFWAND :-O Und dann erst das Probieren – doppel :-O

    Ich grüße dich mit einem Kaffee,
    lg
    Babsi

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.