Schlafen statt nähen…

… dann aber doch.

Ich habe ja am Freitag GROSS angekündigt, dass ich am Abend nähen werde… die Freude war riesig … die Müdigkeit stärker… und so musste ich schlafen gehen, anstatt zu nähen. *hmpf*
Keine Ahnung wie es euch geht, aber heuer packe ich die Zeitumstellung GAR nicht, gemocht habe ich das ganze Theater sowieso noch NIE

Tja nun bin ich halt einen Tag später in den Keller…. und habe neben einer Geburtstagsmütze leider ohne Foto… wieder am Outfit meines Mädels weiter gewerkelt…

Der Rock aus einem lässigen Jeansstoff… ein schwarzes Langarmbasic … und darüber ein luftiges Shirt …

Bei Föhnsturm war mein Mädel sehr SEHR unwillig, aber dieses eine Bild durfte ich noch machen… ich glaube ich kann meine Angst vor Streifen endgültig begraben…

und was macht ihr so am Creadienstag?

Birgit

Rock: Schnitt Jenkka Ottobre 6/12 wie beim Geburtstagsoutfit
Shirt langarm: Schnitt Miss Molly Ottobre 4/09 – die Ärmel etwas schmäler geschnitten diesmal
Shirt kurzarm: Schnitt Klara von Allerlieblichst
Verlinkt bei: CreadienstagKiddi KramCreate in AustriaMeitlisache

7 replies to “Schlafen statt nähen…

  1. Wunderschön! Gut ausgeschlafen näht es sich einfach besser (ich habe das an meinem Nähwochenende gemerkt und bin auch ins Bett!). Die Kombi ist klasse und sitzt auch bei Föhn!Toll, wie die Streifen aneinander passen!Ganz herzliche GrüßeMartina

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star