Das ständige fröhliche Gezwitscher und eine ausrangierte Hose haben mich dazu animiert mal einen ganz anderen Kosmetikbeutel, Federpenal oder… (egal für was, Täschchen braucht man immer!) zu nähen. Ich habe mir von meiner Pinnwand diese Vorlage geschnappt und damit erstmalig bei Julias „One Pin a Week“ dabei.

Die Hosenbeine einer alten Jeans vom LÖwenmädchen wurden zerschnitten, zusammengenäht und mit Zierstich verschönert.

Seht mal all die Vögelein, die sind doch total herzig.

Innen habe ich als abwischbares Futter einen Duschvorhang verarbeitet. Das Material vernäht sich viel besser als steifes Wachstuch, wenn man darüber hinweg sieht, dass es unglaublich ausfranst.

Ich befürchte nur dass mein LÖwenmädchen mit Dackelblick und Liebesgezwitscher alles daran setzt, mir dieses Täschlein abzuschwatzen.

Wir werden sehen

und nicht vergessen

Schnitt Tasche: Pink Stickes – Boxy Pouch Tutorial (englisch, aber durch die Bilder klar verständlich)

Verlinkt bei: Creadienstag, Create in Austria, One Pin a Week, TT-Taschen und Täschlein, Upcycling Dienstag, Vogelfrei

24 thoughts on “Wie geht das Kinderlied?

  • Wow,die Tasche schaut super aus! Lieben Gruß, Esther

    Antwort
  • Tolle Tasche! Aber die Hose muss auch lässig ausgeschaut haben, mit den ganzen Vögeln drauf! 🙂
    lg Martina

    Antwort
  • Sieht wirklich wunderschön aus. Was für eine geniale Idee.
    LG
    Manuela

    Antwort
  • Das ist so süß, dass wird dir bestimmt von deiner Tochter abgenommen.

    LG Marita

    Antwort
  • Oh wie süß! Das Täschlein ist total schön geworden!

    Liebe Grüße
    Dörthe

    Antwort
  • wooow – die ist ja absolut toll geworden – sieht wunderschön aus!
    lg von der numi

    Antwort
  • Kein Wunder, dass die Lady dir immer alles abschwatzt, ist ja auch alles einfach zu schön! LG Ingrid

    Antwort
  • hübsch geworden und der stoff sieht wirklich allerliebst aus.
    lg elke

    Antwort
  • Total süß geworden – ich kann mir gut vorstellen dass es dir weggenommen wird 😉
    GLG, Geraldine

    Antwort
  • Herrlich dein zwitschernder Duschvorhang – schönes Täschi….wenn ich das LÖWEnmädchen wäre…ich würd schnurren!
    Drück dich! Liebe Grüße Gabi

    Antwort
  • Sehr, sehr schön, den Duschvorhang mag ich ja total, stimmt schon er franst fies, aber das Ergebniss lohnt den Ärger.
    Liebe Grüße,
    Petra

    Antwort
  • Tolles Täschchen ist das geworden
    glg gertrude

    Antwort
  • Aus so einer Hose kann man doch sicher noch ein zweites Täschchen zaubern? 😉
    Die ist wirklich SEHR genial und ausgefallen, sogar der Duschvorhangstoff ist einmalig!

    Glg
    Claudia

    Antwort
  • Sehr schön und so richtig passend für das schöne Wetter heute! LG Stefi

    Antwort
  • Wundervoll – ich hör direkt die Vogerl singen!
    Alles Liebe, Tanja

    Antwort
  • Das ist ja ein niedliches Täschchen. Der Stoff gefällt mir hervorragend.

    LG

    Sylvia

    Antwort
  • Hallo Birgit,
    sieht total hübsch aus, besonders mit den Ziernähten 🙂
    Liebe Grüße,
    Kebo

    Antwort
  • Toll geworden – auch die Sache mit dem Duschvorhang… LG

    Antwort
  • Sieht super aus, dein Täschchen. Das würde ich auch gleich nehmen. Die Stoffe passen super zusammen und das mit dem Duschvorhang muss ich mir merken. Gelungen ist dir auch die Verbindung zweier Stoffe mit der Ziernaht, wie bei Patchwork.
    Liebe Grüße und gute Besserung
    Martina

    Antwort
  • Das denk ich mir, dass dein Mädel dir das Täschchen abschwatzen wird…
    Der Duschvorhangstoff ist super.
    Lg Mirja

    Antwort
  • Süß, die Hose hätte ich auch nicht einfach weggegeben!
    Die Idee mit den Zierstichen über den Nähten muss ich mir merken!
    lg
    Babsi

    Antwort
  • oh der ist schön!! herzliche Grüße Denise

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.