Unlängst wurden wir sehr spontan zu einer Gartenparty eingeladen. Ich wollte etwas mitbringen, das über einen normalen Blumenstrauß oder Süßigkeiten hinausgeht. Gleich zu verwenden sollte es auch sein… und schnell gehen war auch gefragt…

Genauso gut eignen sich diese Dosen natürlich auch zur Frühlingsdekoration im eigenen Haus.

We were invited to a garden party and I needed a small present to bring along. 

… was hat Frau LÖwin.g immer zuhause… Stoff … Karton… und allerlei Gläser, Flaschen .. und eben auch Dosen… Wobei ich dazu sagen muss, dass ich Dosen immer mit einem Sicherheitsöffner aufmache, der keine scharfen Ränder hinterlässt und ausgewaschen aufbewahre. (ich kann einfach nichts wegwerfen)

Also ging es ganz schnell… 

  • Dosen auswählen (gerne mag ich die mittelgroßen Dosen von Boundelle)
  • Dosen abmessen – Höhe und Umfang
  • Stoff schneiden (Breite = Dosenhöhe + 2cm, Länge = Dosenumfang +2cm)
  • Längskanten oben und unten 1cm umbügeln und knappkantig nähen
  • eine kurze Seite 1cm umbügeln und auch knappkantig nähen.
  • Stoffstreifen mit Heißklebepistole (alternativ: doppelseitiges Klebeband) ankleben.

All I needed (fabric, cans, .. ) I had at home, except the flowers

  • meassure the circumference and the height of the can
  • cut fabric with seam allowence
  • sew both long and one small sides
  • the best way to fix the fabric on the can is using a hot glue

Am Schluss habe ich noch ein Herzerl aus Karton ausgeschnitten, beschriftet und auf einen Grillspeiß geklebt.

Die Blumentöpfe wurden dann auch gleich als Tischdekoration verwendet, was mich sehr gefreut hat.

Was bringt ihr denn so spontan mit?

What are your small gifts for hosts?

Verlinkt bei: Create in Austria,Creadienstag,HOT, stich itCreate link inspireHandmade TuesdayTalented Tuesday,  Dienstagsdingelink your stuffVon Tag zu TagImage-in-ing

13 thoughts on “Dosen Upcycling…

  • Die Dosen, äh Blumentöpfe sehen toll aus 😉

    Liebe Grüße, Daniela

    Antwort
  • Huhu 🙂
    Sehr komisch, gestern hat das mit dem Kommentieren nicht geklappt, oder nur teilweise? Ich bin ratlos…
    Jedenfalls wollte ich mich bei dir für die Glückwünsche bedanken! 🙂 Und die Gelegenheit auch gleich nutzen, um dir zu sagen, dass diese Idee mit den Dosen ganz hervorragend ist! Und sie sind so hübsch geworden! Die hät ich mir doch glatt selbst behalten! 😀
    Alles Liebe, Elisabeth

    Antwort
  • Das ist ja mal eine tolle Idee..die muss ich mir unbedingt merken. Da sieht man mal,wieder, dass aus einfache Dingen soetwas Schönes entstehen kann. Schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Marita

    Antwort
  • Total tolle idee – lustig hab ich heute meinen mann für uns vorgeschlagen und dann sehe ich es bei dir – aber das ganze noch mit stoff zuverzieren schaut schon besonders edel aus
    Lg und hoffentlich ist das gewitter bei euch gerade net zu wild – bei uns ist schon vorbei 😳
    Manuela

    Antwort
  • Schöööööne Idee! Gleich gemerkt!
    Danke dir, du JUNGE Löwenschwester mein :o)
    GLG ♥ Gabi

    Antwort
  • Was für eine tolle Upcycling-Idee! Die sehen sooo toll aus!
    lg Caroline

    Antwort
  • eine tolle idee – das sieht richtig schön aus – super!!!
    lg von der numi

    Antwort
  • Ganz zauberhafte Idee ♥!

    Liebe Grüsse, Claudia

    Antwort
  • Wirklich eine hübsche Idee. Ich mag solche Mitbringsel auch total gerne.
    Herzlichst Ulla

    Antwort
  • super idee – solche gäste wünscht man sich 🙂

    ich bringe gerne muffins mit – dem Anlass entsprechend dekoriert
    glg andrea

    Antwort
  • Das ist eine super Idee! Ich finde es immer schwierig, wenn man schon öfter eingeladen war, dann fällt einem irgendwann nichts Neues mehr ein. Wir bringen auch gerne selbstgemachte Marmeladen mit oder früher auch gerne Zitronenmelissensirup. 🙂

    Glg
    Claudia

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.