Jetzt hab ich mal einen sehr SEHR unangenehmen Punkt meiner Liste erledigt… obwohl… die schöne Ordnung wird wohl von kurzer Dauer sein… die nächsten Stoffe sind schon bestellt 😉

Doch ich hab ein bisschen System in die ganze Sache hineingebracht. Als erstes richtete ich mir eine Faltschablone… so groß, dass sie genau dem Maß der Aufbewahrungsboxen „Samla“ vom gelb/blauen Möbelhaus entsprechen. Nimmt man die Schablone ganz, dann entspricht das jener Box die etwa DinA4 Größe hat, falte ich die Schablone, habe ich exakt … nona… die Hälfte und kann die Stoffe quer hineinlegen, bzw. in die kleinere Box. Auf diese Weise ist es leicht die Stoffe so zu falten, dass sie immer hineinpassen, wo sie sollen.  

Ich bin sehr froh über den schönen Anblick 🙂

10 thoughts on “30 Dinge in 300 Tagen – Punkt 18

  • Super Idee! Muss auch aufräumen :-(((
    Frage: lässt du den Karton im Stoff?!? oder leget du ihn so nur zusammen?
    lg
    Sonja

    Antwort
  • Hach ich glaub, das sollte ich auch mal wieder machen ;-)Schön schaut`s aus…
    GvlG
    Tanja

    Antwort
  • Wow, beneidenswert. Ich hab heute meine Stoffreste durchgeschsut und etwas sortiert. War aber kein Punkt auf meiner Liste *lach*. Kram, Liv Äpplegrön

    Antwort
    • Die kleinen Stoffreste habe ich einfach in einer Kiste zur freien Entnahme… da sorgt dann mein Löwenmädchen dafür, dass sie weggebastelt werden…

      Antwort
  • Das war bestimmt viel Arbeit. Aber dafür hast Du ein schönes Ergebnis!
    Ich drück Dir die Daumen, daß das so bleibt.
    Und wenn nicht,… dann hast Du schonmal einen Punkt für die nächste 30-in-300-Liste. 🙂

    Antwort
    • Ja es sieht total schön aus… am Besten ich setz mich jetzt zur Ruhe und genieße den Anblick bis an mein Lebensende… anders sehe ich nicht viel Hoffnung 😀

      Antwort
  • Wow, super. Das sollte ich auch mal machen 😀

    Antwort
  • Okay > bin gespannt wie lange das so hält ;O))))
    Irgendwie habe ich hier gerade ein unterbringungsproblem, den ich jetzt mit verarbeitung beikommen möchte… wenn da nicht meine Stoffanschneidephobie wäre…
    Wünsch Dir eine schöne Woche
    ❥knutscha

    scharly

    Antwort
    • … die Stoffanschneidephobie in Kombination mit der Stoffbestellmanie ist letztendlich die Schuld… WIR können gar nix dafür!! 😀

      Antwort
  • Wow. Bewundernswert. NACHAHMENSWERT! Ich muss endlich auch mal wieder aufräumen … ;o)

    LG, Luci

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.