Ich habe ja eisern gewartet, obwohl ich es kaum ausgehalten habe. Doch nun ist es soweit und ich habe mir die ersten Frühlingsblumen ins Haus geholt. 

Die Narzissen wurden von den Töpfen befreit, in einen Glaszylinder gestellt und die Lücken mit etwas Sisalwolle ausgefüllt. Um den Zylinder habe mit Naturbast einen Stoffstreifen gebunden… und nach fünf Minuten, war die neue Tischdeko fertig…

Im Garten putzt die Sonne auch schon kräftig den Schnee weg und was habe ich da entdeckt….

… das erste Schneeglöckchen.

Ist das nicht herrlich !!

5 thoughts on “Frühlingsbeginn

  • Ein Lichtblick in diesen grauen Tagen… Ich liebe Frühlingsblüher aller Art, muss aber gestehen, dass ich dieses Jahr bis heute noch überhaupt keine einzige davon stehen habe. Ich kann's nicht ändern, ich kam irgendwie nicht dazu. Mal schauen, morgen ist auch noch ein Tag, um ein bisschen Frühling vor Ostern bei uns Einzug halten zu lassen.. 🙂

    Antwort
  • Toll, deine fruehlingsdeko!!! Hab Grade deinen Blog entdeckt, du machst ja tolle Sachen, hier bleibe ich gerne. Ganz liebe Gruesse Nici

    Antwort
  • Dein Schneeglöckchen ist ja entzückend. Also im Garten wünsche ich mir den Schnee zurück. Jetzt sieht man die ganzen gräßlichen Wühlmaushügel. Wir haben eher einen Acker als einen Gartne….
    lg dodo

    Antwort
  • Wow, da hast du aber lange durchgehalten. Bei mir stehen schon seit Januar Frühlingsblumen auf dem Tisch 🙂

    Liebe Grüße
    Marika

    Antwort
    • Ja… schon… bin auch sehr stolz auf mich 🙂 … in gewisser Weise ist das ein Protest dagegen, dass kaum haben die Supermärkte die Sylvesterartikel verräumt, schon Primeln in den Schütten stehen…. mich nervt das, wenn immer schon so (zu!) früh auf das nächste "Event" hin vermarktet wird.
      LG Birgit

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.