… habe ich ein paar 14 genäht.

Mein Löwenmädchen geht schon seit Jahren zu einem Tanztheaterkurs. Immer zum Jahresende gibt es eine große Abschlussvorstellung auf der Bühne der Innsbrucker Kammerspiele. Von den Kleinen ( 4-5 Jahre) bis zu den beinahe Profis der Albertini Dance Company, machen alle an einer gemeinsamen Tanzproduktion mit. Der Titel in diesem Jahr:

Wolke 7 … ein Tanzmärchen zum Träumen für kleine und große Menschen

Ich bin schon ganz gespannt welchen Part die Glitzerkleidchen übernehmen werden, denn alles ist ein großes Geheimnis bis zur Premiere am 23. Juni.

Ganz einfach zum Nähen war dieser Stoff nicht. Wenn man zu fest zog, trennte er sich auf und wenn man ihn nicht fest genug hielt, rutschte alles auseinander. Aber bei 14 Kleidchen bekommt man dann doch eine gewisse Routine und letztendlich ging es viel flotter als ich ursprünglich gedacht habe.

Als Schnitt nahm ich aus der Ottobre 3/2013 eine Mischung aus diesem Kleidchen und dem Top… also enger als das Kleid und weiter als das Top und auch in der Länge wählte ich den Mittelweg.

I

Im letzten Jahr half ich übrigens mit diese süßen Bärenkinder einzukleiden…

… und diese Kleidchen wurden mit Engelsflügel bestückt. 

Da hat mich mein Löwenmädchen  zum Glück tatkräftig beim Zuschneiden unterstützt. Der Stoff war 3 Meter breit, 6 Meter lang und unglaublich rutschig. Gemeinsam haben wir es geschafft die Streifen für die Flügel relativ gerade herauszuschneiden.

In jedem Fall mal eine Creadienstagsprojekt der anderen Art.

26 thoughts on “Kleidchen für Tanzmäuse…

  • wow! hut ab vor so viel fleissarbeit! die sehen ja spitze aus, so glitzerig und bunt 🙂
    glg nelli

    Antwort
  • Chapeau! 14 Paillettenkleidchen…wow! Die sehen wirklich wunderschön aus und waren mit Sicherheit ein riesen Berg Arbeit…
    LG Jacqueline

    Antwort
  • Huhu,

    ojah…mit dem Stoff hab ich auch schon 'mal was für Karneval genäht…HORRoR!
    Und da Du so tolle Sachen machst, trag ich mich mal direkt als Leser ein und verlinke Dich auf meinem Blog 😉
    Es macht wirklich Spaß bei Dir zu lesen.
    LG
    Kati

    Antwort
  • Uiuiui! Seeehr toll! Solche Arbeiten wird man NIE wieder los, weißt du das eh? Gaaaaaaanz großes Kompliment!

    Antwort
  • Wow – das ist ja ne Arbeit gewesen – echt klasse 🙂

    glg

    melly

    Antwort
  • Wow, warst Du fleissig, grossen Respekt dafür!
    Viel Spaß bei der Aufführung!
    LG, Esseline

    Antwort
  • 14 Kleider :-O Sooooo fleißig! Und das noch mit DEM Stoff!

    Viel Spaß dann bei der Aufführung!

    lg
    Babsi

    Antwort
  • Die können aber froh sein, dich zu haben. Klasse.
    LG Janine

    Antwort
  • Was für eine Fleißarbeit!
    LG Steffi

    Antwort
  • Wow – viele, viele bunte Trikots! Hast du super gemacht Birgit ♥

    Da freuen sich die Tanzmäuse sicher wie wild!

    Liebe Grüsse,
    Claudia

    Antwort
  • Ohhhh was für eine Arbeit… da bin ich ja schon ganz gespannt auf Bilder…

    GLG Nadine

    Antwort
  • Schön das dein Löwenmädchen dir immer so behilflich ist.
    Als ich das Bild gesehen habe dachte ich mir, lässig genau das richtige für den Sommer für die Stadt zum flanieren – aber wie schwierig muss das zum nähen sein? – Respekt!
    Toi Toi Toi an das Löwenmädchen für ihre Aufführung.
    lg
    Sonja

    Antwort
  • Da hast du dich aber ins Zeug gelegt. Wenn man die so auf eine Haufen sieht, sieht man erst wie viele es sind.
    Da wünsche ich deinem Madl ganz viel Spaß bei der großen Aufführung.
    lg dodo

    Antwort
  • Wow, Fleißarbeit! Toll, dass Du das gemacht hast!
    Die Bärenkostüme sahen aber auch allerliebst aus…
    Liebe Grüße, Änni

    Antwort
  • Fleißig, fleißig, so schöne Kleidchen.

    LG Astrid

    Antwort
  • Wow, wie fleißig! Respekt! Schön, dass es noch liebe Menschen mit so viel Engagement gibt 🙂

    Lg,
    Josy

    Antwort
  • Das war ja ein Mega-Projekt! Du bist wirklich fleißig gewesen, vor allem, wenn Du Dir das jedes Jahr antust, mein Respekt! Jedenfalls toll geworden, die Kleidchen!
    LG,
    Alice

    Antwort
  • Wow, soo viel Arbeit. Ganz viel Spaß bei der Aufführung.
    Viele Grüße
    Melanie

    Antwort
  • Oh, das sieht ja nach massig Arbeit aus, Hilfe! Mit diesem Paillettenstoff hatte ich auch schon das Vergnügen bei einer unserern Nixenpartys, der ist nicht sehr sympathisch beim Nähen, stimmt. Aber gleich VIERZEHN mal?!? RESPEKT!
    Die Fotos vom vergangenen Jahr sehen schon mal toll aus … bestimmt wird die Aufführung mit deinen Kleidchen dieses Jahr auch ganz wunderbar!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    Antwort
  • *umkipp* Mein Gott was eine Arbeit und eines bunter als das andere, toll!!
    Auf die Bilder freue ich mich auch, LG Kristina

    Antwort
  • Wow, liebe Birgit, der Hammer! Und so viele. Oh ja, Tragefotos bitte :o) Kram, Liv

    Antwort
  • man – bist du aber fleißig – hammer – bin gespannt auf ein foto von wolke 7 im einsatz !!!
    lg von der numinala

    Antwort
  • Die Löwin geht in Massenproduktion. Wow! 🙂
    Da bin ich aber SEHR auf die Tragebilder gespannt!
    Die Bären und Engelchen sehen ja schonmal sehr vielversprechend aus.

    Antwort
  • WOW!
    Das wird ja spannend!
    Und Respekt! Mit dem Stoff hab ich auch schon so manchen Kampf ausgefochten!
    Susanne

    Antwort
  • Unfassbar… du bist ja ein wahres Fleißlöwenbienchen. Toll, dein Engagement für die Tanzmäuse! Die Kleidchen sind ein prima Bühnenoutfit und die Kinder werden sicher begeistert sein! Ich bin es jedenfalls!!!

    Herzliche Grüße
    Martina

    Antwort
  • wow
    was für süße Kleidchen und dann auch noch so viele, da hast Du sicherlich einige Zeit mit verbraucht ;o)))
    Da ist so eine Aufführung bestimmt ein toller Lohn…
    Super klasse
    ❥knutscha

    scharly

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.