… muss ich mich vom SommerMama-Sew-Along abmelden.

Ich hätte wahnsinnig gerne mitgemacht, doch mein Stoff ist erst am Freitag angekommen und ich war recht mit dem Theater eingespannt. Und durch die lange Warterei war irgendwie auch schon etwas die Luft draußen. Das Tara Fledermauskleid werde ich bestimmt noch nähen, aber den Termin kann ich nicht einhalten. Ich habe diese Woche noch viele Erledigungen zu machen, weil die Kinder am Freitag auf ein Lager fahren. Außerdem haben mein Mann und ich kurzfristig entschieden von Samstag bis Dienstag nach Italien zu verreisen … damit bin ich am 8.Juli gar nicht da. 

Und ganz nebenbei „muss“ ich am Mittwoch mit Dodo zu Grinsestern, Anitas Geschäft ansehen.

Aus dem Stoff habe ich allerdings dann doch etwas schnelles genäht… 

… neugierig? … mehr morgen.

Wie gesagt ich wäre so, so gerne mit von der Partie gewesen, da ich die Idee von Annamiarl so toll finde… hoffentlich ist niemand enttäuscht, aber manchmal läuft es eben anders als man denkt. Und das Nähen soll eine Freude bleiben und nicht zum Stress ausarten.

11 thoughts on “Leider…

  • bin schon gespannt – aber Urlaub in Italien *träum*

    Ich wünsche dir ein paar schöne, erholsame Tage.

    lg

    Antwort
  • Schade, aber Urlaub in Italien ist ja auch eine schöne Sache. Wir möchten auch noch einige Tage an den Gardasee.
    Blöd wenn man auf einen Stoff so lange warten muss. Das ist echt ärgerlich.
    Danke übrigens für die Idee mit dem einscannen. Werde es versuchen.
    glg
    Sonja

    Antwort
  • Na, ich hätte Italien auch nicht gegen den sew along eingetauscht!!! Geniess euer langes WE, dass Kleid läuft nicht weg.
    LG Janine

    Antwort
  • Och, wie schade… aber aufgeschoben heißt ja zum Glück nicht, dass du uns kein wunderschönes Kleid zeigen wirst!
    Ich finde es auch genau richtig, einfach mal zu sagen "Geht nicht!" Das schont die Nerven und außerdem soll Nähen Spaß machen und keinen Zusatzstress verursachen!
    So freue ich mich einfach auf dein neustes Werk und wünsche euch ganz viel Spaß, gutes Wetter und Erholung in Italien!

    Herzlichste Grüße
    Martina

    Antwort
  • Schade dass es nicht klappt. Aber oft kommt es anders und ein langes WE in Italien ist doch auch sehr schön. Ich wünsche dir ein paar erholsame Tage, und dein Kleid kannst du uns doch immer noch zeigen wenn es fertig ist. Dann eben später als 8.Juli, ist doch alles halb so schlimm. Hauptsache zu stresst dich nicht. Bei mir steht der Termin auch noch etwas auf der Kippe… 😉
    LG Petra

    Antwort
  • Tja, manchmal kommt es eben anders als man denkt. Wichtig ist doch wirklich nur, dass du Spaß an der Sache hast. -ich habe die Tage auch dagesessen und gedacht, ich müsste nähen… Und dann kam zum Glück die Vernunft: Ich MUSS überhaupt nicht. Wenn ich grade keine Lust habe, bzw. zu müde bin, bleibt halt alles liegen, wie es ist. Das ist auch der Grund, warum ich nur privat für mich nähe. Nähen müssen, macht auch keinen Spaß!
    LG
    Julia

    Antwort
  • Schade, aber wenigstens ist der Stoff endlich mal angekommen. Und nach dem Urlaub wirst du es gar nicht erwarten können endlich wieder mal auf das Gaspedal deiner Mschine zu steigen. Da ist die sicher ratz fatz fertig.
    Du hast dir aber nicht etwa schon was für den Winter genäht?
    Dann werd ich mich mal überraschen lassen was es geworden ist.
    lg dodo

    Antwort
  • Na es hat sich jedenfalls gelohnt auf den schönen Stoff zu warten – und ein ein verlängertes Wochenende in Italien – das würd ich auch nicht ausschlagen *grins* LG

    Antwort
  • na denn, schönen urlaub! ich denke, das ist sehr, sehr wichtig! und ein kleid kannst du immer noch nähen.
    lg elke

    Antwort
  • mmh, schade – aber es gibt schlimmeres, oder?
    Nicht traurig sein und vielleicht zeigst Du Dein Kleid einfach an einem späteren Datum?

    Ich schick' Dir was gute Laune rüber.
    LG
    kati

    Antwort
  • Blöd, dass der Stoff so lange gebraucht hat um zu dir zu kommen! Ich wünsche dir eine halbwegs stressfreie Zeit und einen wunderschönen Urlaub!
    Lg Jacqueline

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.