… mit 4 „Punkteplan“ 😉

Mein Motto lautet normalerweise… wieso einfach, wenn es auch kompliziert geht… Dieses Mal habe ich es genau umgekehrt gemacht… den leichten Weg genommen.

All die lieben Nachbarn, Freunde, Verwandte, Bekannte, … die wissen dass ich nähe, beschenken mich immer wieder mit Stoffen, alten Jeans, etc. aus denen man noch etwas machen könnte…. Ich hebe jetzt nicht gar alles auf, denn wenn es so gar nicht mein Geschmack ist, hat das auch keinen Sinn.

Einmal bekam ich etwas, das vielleicht ein Teil eines Tischläufers war oder so… die Oberseite gepatcht und die Unterseite gefüttert… an den Enden lustige Bommel… so gesehen ist das ja auch ein upcyclig Projekt, denn ich habe daraus einen schnellen Einkaufsbeutel genäht, mit französicher Naht, damit auch innen alles schön ist.

Weil es so flott ging, hatte ich diesmal auch Zeit ein paar Extras zu machen… Neben einer Ausßentasche, kamen noch folgende Feinheiten dazu…

Und der Stoff ist so schön frählingshaft… und ich kann damit noch schnell bei Sonjas 12 Monate 12 Taschen Party mitmachen… und vielleicht sogar eine schöne Tasche gewinnen 🙂

Ich drück mir mal die Daumen

Und apropos Party… denkt auch an die Blogger Party in Wels im April…. mehr hier. … und in 9 Monaten ist Weihnachten… 😀

Verlinkt bei: 12 Monate 12 Taschen, Create in Austria, Upcycling Tuesday, Creadienstag

12 thoughts on “Schnellster Beutel ever…

  • Eine tolle Idee mit den vielen Extras! Schön geworden.
    LG
    Anni

    Antwort
  • So schööön. Ich find die Stoffe super.
    LG ella

    Antwort
  • Wie hübsch! Die Stoffkombi und die vielen Extras macht die Tasche zu einem echten individuellen Hingucker! Ich glaub, ich muss auch mal wieder ein Taschen-Upcycling-Projekt ins Leben rufen, werde ja auch immer mit Altkleidersammlungen von meiner Schwiegermama, die für den gesamten Ort sammelt, überhäuft:)
    Danke übrigens für deinen lieben Kommentar!
    glg tina

    Antwort
  • So schöne Stoffe und so schön bunt. Sieht super aus.

    Liebe Grüße, Daniela

    Antwort
  • Sieht toll aus, eine tolle Alternative zu Plastik.
    LG Petra

    Antwort
  • Taschen, Täschchen, Beutel und Sackerln kann man fast nie genug haben – außer die aus Plastik. Dieses Stück ist dir mit all den Extras super gelungen!
    Ach, und ich könnte mir die Haare raufen, ist doch genau am Bloggertreffwochenende die Erstkommunion meines Patenkindes angesagt. Schnief. Ich werde an euch denken :o(

    Antwort
  • Dieses Monat sind wohl die schnellen Beutel angesagt -upcycling rockt 🙋
    Die Tasche hat was, ich denke es sind die Bommel 😊
    Glg Sonja
    Ps: fuer Wels sieht es gut aus wir werden wohl ein verlängertes Wochenende daraus machen.

    Antwort
  • Super upcycling Projekt- Taschen kann Frau sowieso immer gebrauchen – und wenn sie dann so schön Frühlings-haft daher kommen um so besser.
    glg Andrea

    Antwort
  • Sehr schön und da so bunt, passt perfekt zu allem. Tolles Upcycling.
    LG,
    Petra

    Antwort
  • Sieht echt klasse aus! Ich liebe Upcycling.

    LG Sylvia
    atelier-waldfee.de

    Antwort
  • Upcycling ist immer eine tolle Idee und wenn dann solche Ergebnisse dabei rüberkommen, liebe Birgit – umso besser! 🙂

    Da hast du aber wirklich alles rausgeholt, was rauszuholen war und eine Menge nützlicher Dinge beigefügt – sehr, sehr nützlich und hübsch dazu!

    Aber mal ehrlich, die Erinnerung an Weihnachten wäre jetzt echt nicht nötig gewesen *motz*
    Ich brauche doch immer mindestens ein halbes Jahr, bis ich mich von dem Stress der letzten Weihnacht erholt habe, gönn' mir doch auch mal eine Pause, wenigstens meinen Gedanken… *g*

    Ich wünsche dir die Zeit für noch mehr Upcycling-Projekte dieser Art, Geschenke kann man schließlich immer brauchen 😉

    Liebe Grüße

    Sabine

    Antwort
  • Super schön! Wer braucht da bunte Plastiktüten bei solch durchdachten Alleskönnern?
    Ich drücke dir feste die Daumen!

    Herzlichste Grüße
    Martina

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.