12tel Blick Mai 2022

12tel Blick Mai 2022

Das ist also der 12tel Blick des Monats Mai. Der Blick von meinem „Wohnhügel“ am Fuß der Nordkette in Innsbruck Richtung Südosten. Was mir nun aufgefallen ist, es lag bei jedem Foto Schnee auf dem Patscherkofel. Das ist das tiroler Schicksal: Es gibt maximal einen Monat wo kein Schnee zu sehen ist. Und das auch erst seit der, besonders in den Alpen sichtbaren, Erwärmung. 

Übrigens sah das mit diesem Foto heute morgen bei Weitem nicht so rosig aus. Ich bemühe mich ja stets redlich das Foto möglichst zeitnah zu machen. Über das Wetter in der letzten Woche brauche ich wohl keine Worte verlieren. Also ich hab meine Daunenjacke wieder hervorgekramt. 

Hätte ich die Fotos früher gemacht als es so heiß war, wäre wohl die Aussicht schöner, doch das Beet war noch nicht neu bepflanzt. Also habe ich gewartet. Heute morgen hat es kurzfristig aufgeklart und ich dachte mir: ‚Wenn schon keine Blumen, dann wenigstens Sonne! Dann habe ich noch schnell vor der Arbeit den Umweg dorthin gemacht.

Eva hat bei meinem April Post schon kommentiert, dass sie sich auf die neuen Blumen freut. Aber es waren eben noch keine da. Dafür zumindest ein bisschen blauer Himmel. Doch grundsätzlich lässt sich von diesem Standort aus kein Morgenfoto machen. Alles im (Eigen)Schatten. Furchtbar. 

Das hab ich aber erst wahr genommen, als ich die Fotos nach der Arbeit am Computer angesehen habe. Und bin ich noch bei Regen heimgekommen, hat es dann aufgeklart. Daher bin ich nochmals zu meinem Standort gedüst und war ich freudig überrascht. Die Innsbrucker Stadtgärtner haben mir heute mein Beet bepflanzt.

Die Blumen sind von Regen etwas zerrupft, doch das wird schon. Es wird jedenfalls sehr fröhlich aussehen, wenn die Blumen sich erholt und ein Stück gewachsen sind.

Im Juni werde ich das Foto bestimmt nicht genau am 30. machen können, denn da sind wir bereits auf dem Weg in einer verlängertes Wochenende zum Gardasee. Vermutlich sollte ich den 12tel Blick nicht ganz so pragmatisch angehen. 

Wäre bestimmt entspannter

2 thoughts on “12tel Blick Mai 2022

  • Nein! Hier muss echt nix exakt sein (außer der Blickwinkel 😉 Habe sie gut gemacht, die Gärtner! Das wächst sich sicher fein zusammen!

    Antwort
  • Schön bepflanzt worden ist es, das Beet.
    Ich habe dieses mal ja Glück mit meinem Motiv, da ich es einfach nur vor die Haustür. Da hast du es schon deutlich schwerer mit Licht und Schatten… und den Stadtgärtnern.
    Liebe Grüße
    Ivonne

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.