… ist angesagt.

Zum Einen hat gestern die Schule begonnen und zum anderen hat der große Löwe gemeint ich würde zu viel und zu oft nähen kann man zuviel nähen? und beim Computer sitzen. Ich werde also, vor allem was den Computer betrifft etwas leiser treten, weniger Blogposts machen und Kommentare schreiben, dafür aber weiterhin viel bei euch lesen. Hoffentlich versteht ihr das.

Heute am Creadienstag möchte ich euch zeigen, was ich zum Schulstart für meine Patenkind genäht habe

Und alle die Kinder haben wissen, dass dann das Eigene auch immer gleich dasteht und „will haben“ quäkt. So hat mein Löwenmädchen natürlich auch ein Schüttelpenal für den Werkkoffer erfolgreich eingefordert.

Besonders stolz bin ich ja auf die Buttons die ich jeweils aus der Stickdatei „herausgelöst“ habe. Auf Stickfilz gestickt und aufgenäht oder als Reißverschlußanhänger…

… das alles passt natürlich auch sehr gut zu Kiddikram

Stickdatei: Pencilpictures und Pencilpictures 2 vom Stickbär

Schnitt Schüttelpenal: E-Book Stiftetasche von der Fliegenpilzwerkstatt, erhältlich beim Stickbär

21 thoughts on “Leiser treten…

  • Beide Taschen finde ich wunderschön. Super sauber genäht und zauberhaft verziert.
    Viele Grüße Synnöve

    Antwort
  • Süß ♥ 🙂

    Einen schönen Blog hast du hier. Ich hab mich mal eingenistet 😉

    Liebe Grüße

    Dori

    Antwort
  • Wow, die sind toll geworden! Gefallen mir richtig gut! 🙂
    Der große Löwe braucht einfach ein eigenes Hobby, dann brüllt er auch nicht mehr.
    Aber ich kenne das Problem leider sehr gut. So lange ich den 40h-Job nicht angenommen habe, kann ich ja noch tagsüber nähen und in den Computer gucken … aber was ich danach mache – oje. 🙁
    Liebe Grüße
    Anneliese

    Antwort
  • Oioioi! Oh ja, diese Dsikusssionen kenn ich. Zu viel Näh- und Computerzeit… Die Pennale sind unglaublich entzückend!

    Antwort
  • Oh WOW… die sind alle Klasse geworden!!!

    Sei lieb Gegrüßt
    Anja

    Antwort
  • Gut gebrüllt, Löwe! *g*

    Dein Mann hat irgendwie schon recht und da man beim Nähen unmöglich Abstriche machen kann *zwinker* muss es eben das Bloggen sein.

    Umso mehr freuen wir uns dann, wenn uns wieder sowas Schönes wie deine tollen Mäppchen hier präsentierst.
    Die sind wunderschön geworden und einmal mehr bin ich neidisch ohne Ende auf die klasse Stickereien.
    Die Idee mit dem Reißverschlusszipper gefällt mir besonders gut!

    Bis demnächst dann

    Liebe Grüße

    Sabine

    Antwort
  • Super süß geworden! War ja klar, dass die nicht nur fürs Patenkind sein kann! So eine hätte ich auch gerne 😉 (aber schon ok, ich kann sie mir ja auch selber nähen).
    LG,
    Alice

    Antwort
  • Wow, die beiden "Schlamper" – wie wir hier sagen – sehen total professionell aus! Klasse!
    Hättste Dir ja EIGENTLICH vorher schon denken können, daß Töchterlein auch eins will… 😉

    Antwort
  • Die sind wunderschön geworden ♥

    LG, Claudi

    Antwort
  • Zu viel Nähen? das gibt es nicht. Mich wundert ja, dass er das mitbekommt 😉
    aber ich verstehe dich. Ich würde sagen, ich schau dann mal wieder bei dir vorbei. Dann kannst du nicht nähen und nicht vor dem Computer sitzen… *grins*
    ich kommentiere auch nicht mehr so viel, die Zeit habe ich irgendwie auch nicht mehr.
    Ich geh mal meinen freien Vormittag nutzen *freu* zum Nähen natürlich…
    lg dodo

    Antwort
  • Ich verstehe das nur all zugut und habe mir mittlerweile einen Plan gemacht, wann ich blogge, kommentiere etc. sonst schafft man selber nichts mehr und das Leben 1.0 hat Vorrang. Mein Verliert sich sonst in der Zeit…
    Deine Täschchen finde ich super und freue mich trotzdem, das Du uns erhalten bleibst!!!
    *knutscha
    scharly

    Antwort
  • Wow die Täschchen sehen aber klasse aus, kunterbunt und zuckersüß!
    LG Assina

    Antwort
  • Tolle Stickereien, schöne Stoffe, bunt und kreativ. Solche Täschchen mag ich. Liebe Grüße, Katharina

    Antwort
  • Liebe Birgit,

    die Taschen sind wundervoll und ich bin absolut begeistert. Es ist völlig klar, das Dein Töchterlein auch eine wollte, nachdem Patenkindlein eine so tolle Tasche bekommen hat…

    Die Bilder würden wundervoll in unsere Kundengalerie passen, magst Du sie mir schicken, bittttteeeee!!!

    Liebe Grüße
    Tatjana

    Antwort
  • Liebe Birgit!
    Das dein Löwenmädchen auch so ein Penal haben möchte ist wohl klar – wenn die Mama schon so schöne Sachen näht.
    Danke für dein Kommentar, mir gefällt die Dose mit dem Alu auch am besten. Hab übrigens Abgestimmt, sag nur soviel es war eine Tiroler-Dose 😉
    Wer von uns kennt das nicht, man näht und rund herum vergisst man alles. Jetzt kommt bei uns aber der PC, die Foto's usw. dazu.
    Unserer Männer haben manchmal (-aber nur manchmal) sicher recht 😉
    glg
    Sonja

    Antwort
  • Absolut genial die Mäppchen.
    Ja, die Sache mit den Beschwerden kenne ich auch. Aber Familie ist viel wichtiger als jeden Tag einen neuen Post zu verfassen.
    LG Janine

    Antwort
  • Die Täschchen sind wundervoll geworden! Eines schöner, als das andere. Die Buttons und Baumler sind klasse!
    Zu viel Nähen geht nicht, das andere verstehe ich und freue mich daher doppelt über deinen lieben Kommentar!!!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    Antwort
  • Die sind aber superklasse geworden!
    So schön!
    Also ich glaube, man kann nicht zu viel nähen. Aber Männer sehen das anders. Obwohl manchmal findet er das ganz gut, wenn ich nähe, da er dann am PC sitzen kann… Aber, ich versteh das total und freu mich über jeden Posts von dir!
    LG
    Julia

    Antwort
  • Bin total begeistert, sehr schön sind die Mäppchen geworden.

    LG

    Christiane

    Antwort
  • Die sind super geworden; die Buttons als Anhänger gefallen mir besonders gut; so Gebaumsel mag ich sehr gerne 🙂

    GLG Nadine

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.