… zum Geburtstag

Meine Tochter ist bei einer Freundin eingeladen … sie fahren an einen See um dort Geburtstag zu feiern… was liegt da näher, als ein Badetaschenset zu machen

Eine große Tasche für Handtuch, Badeanzug etc. und eine kleien Tasche für Haarbürste, Sonnencreme..

Innen gefüttert mit beschichtetem Tuch

Ich habe ja Streifenstoffe immer gemieden, weil man so genau arbeiten muss, das ist mir früher nie recht gelungen …. doch seht selbst… diesmal hat es geklappt…

Einen schönen Wochenstart wünche ich euch allen

Birgit

Schnitt: Basic Bag klein und Freebook Kosmetiktasche von Lillesol und Pelle

Stoff: Möbelschwede

Verlinkt bei: Create in AustriaKiddiKramMeitlisache, Sewing SaSu

8 thoughts on “Taschenset…

  • Sind die schön geworden! Kleiner Tipp: Du kannst die Vorder- und Rückseite auch in einem Stück zuschneiden, dann ist die Streifenpfriemelei nicht notwendig. Das Futter genauso zuschneiden, die Wendeöffnung dann einfach in eine der Seitennähte einbauen!
    Liebe Grüße, Désirée

    Antwort
  • toll geworden – vor allem dass du auf das Detail der Streifen geachtet hast!!! Ich würd mich über so ein Geschenk auf alle Fälle freuen 🙂
    GLG, Geraldine

    Antwort
  • Ein hübsches Set – und echt sauber verarbeitet! Der Streifenstoff ist toll – unaufdringlich und trotzdem schick! Jedenfalls ein tolles Geschenk!
    LG,
    Alice

    Antwort
  • Ein tolles Taschenset hast Du da genäht.
    Und hier hat es sich mal wieder gezeigt: "Übung macht den Meister!"
    Hat doch toll geklappt mit dem Streifenmuster. Weiter so …!
    Sonnige Grüße
    Pia René

    Antwort
  • Gefällt mir sehr gut! Vor allem die Idee, dass die Badetasche einfach die XXL-Version der kleineren Tasche ist find ich super!
    lg martina

    Antwort
  • Ich mag den Stoff!

    Antwort
  • Schön!!! Wie praktisch, wenn die Mama kreativ ist 😉
    Liebe Grüße!
    Eva

    Antwort
  • woooow – das hast du aber mal klasse hinbekommen mit den streifen – die täschlis sehen beide toll aus !
    lg von der numi

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.