Viel zu spät in der letzten Winter Saison habe ich begonnen mir ein paar Sachen zu nähen.  Eines davon, das LÖwenshirt habe ich dir dieses Frühjahr gezeigt, während diese Hose für dich neu ist.

Ich gebe mir immer Mühe, die  Schnitte auch so anzupassen, dass die Kleidung dann auch  selbst wenn ich keine gelernte Schneiderin bin. Diese Cordhose habe ich mir bereits im Frühjahr genäht und sie war mir ums kennen zu weit. Doch jetzt nach etwas Gewichtzunahme aufgrund meiner Schilddrüsenoperation (oder Lockdown, oder Gemütlichkeit, oder… such`s dir aus), passt sie viel besser.

Auf eine Sache vergesse ich fast immer, die Länge anzupassen. Wie gut, dass kurz momentan eh in ist . Ich werde den Schnitt trotzdem etwas länger machen.

Die Bluse ist auch selbst genäht, da müssen allerdings noch die Änderungen, die ich am fertigen Modell gemacht habe, in den Schnitt eingearbeitet werden.

Die Basis ist schon mal okay und ich sollte mich dazu aufraffen, noch das eine oder andere Teil zu nähen.

Ich habe es mir auf jeden Fall fest vorgenommen

Signatur Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.