Als ich über die  Mini Scrappy Mountains von Leila Gardunia stolperte, war mir klar, daraus muss etwas für meinen Mann entstehen.

Als erstes nähte ich alle Gipfel Varianten. Mit dem Teabag Paper geht das auch ganz easy, diese kleinen Teile zusammen zu nähen.

Erst dann kam mir die Idee mit der iPad Hülle. Wieder einmal ist es passiert, dass ich mich irgendwie vermessen habe. Letztendlich ist dann, aufgrund der dadurch nötigen Improvisatio, dann doch ein recht interessantes Design entstanden.

Außerdem habe all die kleinen Abschnitte, die so beim FPP entstehen gesammelt und dann auf einen Rest des Teabag Papers genäht. Der so entstandene Streifen wurde auch gleich mit eingearbeitet.

Quilttechnisch hielt ich mich recht zurück. Auf der Vorderseite wurden lediglich die Randbereich parallel abgesteppt. Rückseitig schien mir eine Art topographisches Quiltmuster passend. Speziell auf dem „steinigen“ Hintergrund kommt es sehr gut heraus.

Mein Mann hat sich sehr gefreut

Signatur Birgit

 

 

 

Gratis Sampler Pack Mini Scrappy Mountains:  Leila Gardunia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.